Katholische Kirchengemeinde Herz Jesu und St. Judas Thaddäus Berlin-Tempelhof

Theologischer Gesprächskreis

Zur Zeit kein Theologischer Gesprächskreis

Nicht nur Corona

Da der Leiter des Theologischen Gesprächskreises, Pfarrer Bernhard Schlosser, unsere Pfarrei leider auf Veranlassung des Erzbischofs wegen einer neuen Pfarrstelle verlassen muß, kann der Glaubenskurs bis auf Weiteres nicht mehr stattfinden.
Diesen nicht zu überschätzenden Beitrag zur Vertiefung des Glaubens, zum Verständnis theologischer Literatur und zum Verhältnis des Christen zur Gesellschaft unter neuer Leitung wieder aufleben zu lassen, wird schwer werden, aber wir ruhen und wir verzweifeln nicht. Bitten wir im gemeinsamen Gebet den Herrn der Ernte auch hier um Arbeiter!

Bonhoeffer
By Bundesarchiv, Bild 146-1987-074-16 / CC-Dietrich Bonhoeffer BY-SA 3.0, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5483382

Romano Guardini
Romano Guardini c : NN gefunden bei DOMRADIO

Der Theologische Gesprächskreis unter Leitung von Pfarrer Schlosser trifft sich an jedem ersten Montag eines Monats im Pfarrzentrum. Die Teilnehmer der Gruppe wechseln ab und an, je nachdem, wie einen ein Thema packt. Zur Zeit - November 2019 - sind es meist um die 8 Leute, die sich in einem Besprechungsraum im Pfarrbüro treffen.
Wir lasen und diskutierten Schriften des deutschen Fundamentaltheologen Romano Guardini aus der Nachkriegszeit. Es war sehr spannend, festzustellen, wie aktuell die Schriften und Reden jetzt - 60 bis 70 Jahre später - noch sind.
Die Gespräche berühren Grundlagen des Glaubens, Geschichte und aktuelle, gesellschaftliche Bezüge. Dabei geht es manchmal recht lebendig zur Sache - Pfarrer Schlosser moderiert sehr versiert und führt die Gruppe zum Kern der Fragestellungen und zur Theologie zurück.

2018 / 2019 gelesen und diskutiert:
Der Tag des Herrn - eine hochaktuelle Erinnerung an das, was wichtig ist zwischen Wochendende und Wochenanfang
Die Weiße Rose - Rede zum Gedenken an die Geschwister Scholl
Freiheit und Verantwortung - Freiheit zu oder Freiheit von? Zum 20. Juni 1944 und andere Reden

seit Juli 2019 diskutieren wir anhand von zwei Schriften von Dietrich Bonhöffer:
Die Psalmen - Das Gebetbuch der Bibel
Theologische Briefe aus "Widerstand und Ergebung"

"Kommt alle!", möchte man ausrufen vor Begeisterung, oder möchte man sich weiterhin des Tempehofer Geheimtipps erfreuen?
Anmeldung informell per Telephon Di + Fr im Pfarrbüro oder per Mail - siehe "Kontakt"