Katholische Kirchengemeinde Herz Jesu und St. Judas Thaddäus Berlin-Tempelhof

Der Kirchenvorstand der Katholischen Kirchengemeinde Herz Jesu / St.Judas Thaddäus

Nächste Sitzung des Kirchenvorstands

Der Kirchensvorstand tritt zu einer ordentlichen Sitzung zusammen

am Dienstag, 13. Oktober 2020, um 19:30
im Gemeindesaal Herz Jesu
Friedrich-Wilhelm-Str. 70-71
12103 Berlin-Tempelhof

Besondere Einladung ist erfolgt.
Die Sitzung ist nicht öffentlich.

Wir haben gewählt

Kirchenvorstand
Kirchenvorstand

Pfarrgemeinderats- und Kirchenvorstandswahlen am 23./24.11.2019

Die Wahlen haben am 23./24.11.2019 stattgefunden.
Die Ergebnisse der Wahlen sind in den Schaukästen in Herz Jesu, Friedrich-Wilhelm-Straße 70-71, und St. Judas Thaddäus, Bäumerplan 1, veröffentlicht. Sie werden des Weiteren im Pfarrblatt Januar 2020 mitgeteilt.
Die Redaktion

Kirchenvorstand

Als von der Gemeinde gewähltes Gremium vertritt der Kirchenvorstand die rechtlichen Interessen der Pfarrei. Er verwaltet die Haushaltsmittel und entscheidet, wie sie eingesetzt werden.
Die Gemeinde Herz Jesu / St. Judas Thaddäus ist Träger zweier Kindertagesstätten und unterhält ein Pfarrhaus, ein ehemaliges Pfarrhaus, zwei Gemeindehäuser und zwei denkmalgeschützte Kirchen. Im Kirchenvorstand wird über erforderliche Unterhaltungs- und Modernisierungsvorhaben beraten und entschieden, außerdem über die Personalangelegenheiten der Gemeinde.
Für das Finanz- und Rechnungswesen wird eine Rendantin beschäftigt.

Kontaktaufnahme über das Pfarrbüro und per Mail an
vorstand@kirche-herz-jesu-tempelhof.de

Die Haushaltspläne sind öffentlich und können von allen Gemeindemitgliedern nach Anmeldung im Pfarrbüro eingesehen werden.

Die Arbeit des Kirchenvorstands unterliegt der Aufsicht des Erzbischöflichen Ordinariats.

Gemäß dem Kirchlichen Vermögensverwaltungsgesetz im Erzbistum Berlin (KiVVG) v. 1. 1.2007 gehören dem Kirchenvorstand an:

- der Pfarrer als Vorsitzender
- die gewählten Mitglieder, eines davon als Stellvertretender Vorsitzender
- die im Gebiet der Gemeinde tätigen hauptamtlichen Geistlichen
- ein Mitglied des Vorstandes des Pfarrgemeinderates mit beratender Stimme

Da etwas weniger als 6.000 katholische Christen zu unserer Pfarrgemeinde gehören, werden alle vier Jahre vier Personen aus dem Kreis der erwachsenen Gläubigen in geheimer Wahl für acht Jahre in den Kirchenvorstand gewählt, außerdem zwei Ersatzmitglieder.
Die Wahlperioden 2015-23 und 2019-27 enden mit der Schaffung der Großgemeinde im Rahmen des Pastoralen Raums, voraussichtlich Anfang 2022.
Die gewählten MItglieder sind ehrenamtlich tätig und erhalten keine Bezüge.

Der Vorsitzende und zwei weitere Vorstände sind Mitglieder in der Gemeindevertretung beim Erzbistum.

Die Sitzungen des Kirchenvorstandes sind nicht öffentlich.

Dem Kirchenvorstand gehören folgende Personen an:

Pfarradministrator Pfarrer Arduino Marra
Vorsitzender
Leiter des Ausschusses Pastoraler Raum

W.W.
Stellvertretender Vorsitzender
Vertreter im Ausschuß Pastoraler Raum
Wahlperiode 2019-(27)

Sascha Alliger
KiTa-Kommission, Kassenprüfer
Wahlperiode 2019-(27)

Wolfgang Häcker
Ersatzmitglied seit 2018
Bau-Kommission
Wahlperiode 2015-23

Christoph Heese
KiTa-Kommission, Kassenprüfer
Wahlperiode 2019-(27)

Dr.Matthias Müller
KiTa-Kommission
Wahlperiode 2019-(27)

Joanna Trümner
Wahlperiode 2015-23

Hermann Wagenaar
Bau-Kommission
Arbeitsgruppe Finanzen im Pastoral-Ausschuß
Wahlperiode 2019-(27)

Peter Wenzel
Bau-Kommission
Arbeitsgruppe Finanzen im Pastoral-Ausschuß
Wahlperiode 2015-23

Diakon Thomas Margraff-Kosch

Iris Loriz-Schwanitz
Vorsitzende des Pfarrgemeinderats
Vertreterin im Ausschuß Pastoraler Raum

Beate Hinz
Rendantin


Kontaktaufnahme über das Pfarrbüro und per E-Mail