Katholische Kirchengemeinde Herz Jesu und St. Judas Thaddäus Berlin-Tempelhof

Besondere Termine

Veranstaltungen April 2021

Aufgrund der coronabedingten Beschränkungen finden bis auf Weiteres keine Veranstaltungen statt.

TREFFEN DER MINISTRANTEN- UND JUGENDGRUPPE

Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Gemeinde,

aufgrund der staatlichen Vorgaben zum Umgang mit dem Corona-Virus müssen leider weiterhin alle Treffen der Ministranten, der Ministrantenaus-bildung und der Jugendgruppe sowie die Jugendmessen vorerst bis Ostern 2021 abgesagt werden.
Wir bedauern diese Entscheidung sehr. Jedoch ist dies die einzige Mög-lichkeit, weiterhin verantwortungsvoll mit der derzeitigen Situation umzuge-hen. Es ist eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung und Aufgabe, diese Pandemie einzudämmen und die Zahl der Corona-Infizierten und Toten weiter abzusenken. Auch wir rufen dazu auf, soziale Kontakte so weit wie möglich zu reduzieren und damit die weitere Verbreitung des Corona-Virus abzuschwächen.
Um den Kontakt untereinander aber nicht ganz zu verlieren, beginnen mit der Fastenzeit wieder unsere Ministrantentreffen – allerdings in der digitalen Variante. Wir sind gespannt, ob und wie diese neue Form der Grup-penstunden funktioniert und hoffen, dadurch wenigstens etwas Gemein-schaftsgefühl in dieser Zeit vermitteln zu können.
Sobald wieder Treffen in Präsenz und in Kleingruppen möglich sein werden, werden wir euch informieren. Die Termine der Gruppen können dann auch den Vermeldungen und den Schaukästen entnommen werden.

Auf die Vorbereitungen des B96-Zeltlagers über Christi Himmelfahrt sowie der Ministrantenfahrt in den Sommerferien haben die aktuellen Entwicklun-gen keine Auswirkungen. Wir hoffen, auch dank des Impfstoffes, die Fahr-ten in Präsenz durchführen zu können. Falls dies dennoch nicht möglich sein sollte, sind Alternativen als lokale oder digitale Variante in Planung.

Wir wünschen euch, euren Familien und unserer gesamten Gemeinde in dieser schwierigen Zeit eine besinnliche Fastenzeit in der großen Vorfreude auf das nahende Osterfest.

Die Ministrantinnen und Ministranten

Vermeldungen vom 2. Ostersonntag - 11.04.2021

Die heutige Kollekte ist für das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken bestimmt. Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken unterstützt katholische Christen überall dort, wo sie in extremen Minderheitensituationen, in der Diaspora, ihren Glauben leben. Wie viele andere Hilfswerke hat auf Grund der Coronapandemie auch das Bonifatiuswerk im Jahr 2020 leider nicht die gewohnten und notwendigen Spenden erhalten. Das lag daran, dass viele Erstkommunionfeiern und Firmungen nicht stattfinden konnten. Unter dem Motto „Kinder helfen Kinder“ und „Von Jugendlichen für Jugendliche“ unterstützen die jungen Menschen am Tag ihrer Erstkommunion und Firmung ambulante Kinderhospizdienste, Kinderdörfer, Wohngruppen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung sowie Jugendsozialeinrichtungen. Über Projekte können Sie sich über die Internetseite des Bonifatiuswerkes informieren. Unterstützen Sie bitte die Kollekte mit Ihrer Großzügigkeit. Danke.

Die nächste Sonntagskollekte ist für die eigene Gemeindearbeit bestimmt.

Alle heiligen Messen oder Gottesdienste finden zu den gewohnten Zeiten statt. Sie können sie dem Aushang im Schaukasten entnehmen.

Am kommenden Sonntag und in der Vorabendmesse werden drei neue Gottesdienstbeauftragte den Gläubigen vorgestellt. Gottesdienstbeauftragte helfen dem Pfarrer in der heiligen Messe die Kommunion auszuteilen, halten Wortgottesfeiern, wenn der Priester einmal verhindert ist, bringen die Krankenkommunion den Kranken und leiten auch Andachten, wie die stille Anbetung, oder auch Andachten, die nicht einem Priester oder Diakon vorbehalten sind. Soweit nur ein kleiner Ausschnitt. Ihre Aussendung findet am 17.04.21 durch Erzbischof Heiner Koch statt. Begrüßen wir sie in den heiligen Messen am Sonntag und in der Vorabendmesse.

Im Vorraum der Kirche liegen die Hefte des Erzbistums Berlin „Auf dem Weg. Kirche in der Gesellschaft“ aus. Diese Hefte können Sie mitnehmen, um sich über den Stand des pastoralen Prozesses: „Wo Glaube Raum gewinnt“, zu informieren.

EHESCHLIESSUNG

EHE
EHE Tania Van den Berghen, cc0 / gemeinfrei, Quelle: pixabay.com

Das Sakrament der Ehe haben sich gespendet:

Hier würden wir gerne stolz und glücklich die Namen der Paare veröffentlichen, die in der Katholischen Kirchengemeinde Herz Jesu / St. Judas Thaddäus vor Gott den Bund des Lebens schließen.
Leider liegen uns bis dato noch keine Einwilligungen zur Veröffentlichung auf dieser Homepage vor. Nach Kirchlichem Datenschutzgesetz dürfen die Namen im gedruckten Pfarrblatt, das eine begrenzte Reichweite hat, erscheinen, im Internet aber nur mit dokumentierter Einwilligung der Eheleute.

VERSTORBEN

GRABMAL
GRABMAL aus Nik. Diederich, Trier www.naturstein-diederich.de

Von Gott heimgerufen:

am 19.01.2021 Gerhard Vollmer
am 30.01.2021 Maria Hirseland
am 10.02.2021 Hedwig Weidemann
am 05.03.2021 Nora Zerk

R.I.P.

Heilige Maria, Mutter Gottes,
bitte für uns Sünder,
jetzt und in der Stunde unseres Todes.
Amen

TAUFE

TAUFE
TAUFE AM JORDAN Bild: Martina Neugebauer-Renner In: Pfarrbriefservice.de

Getauft und in unsere Gemeinde aufgenommen wurde:

-----------