Katholische Kirchengemeinde Herz Jesu und St. Judas Thaddäus Berlin-Tempelhof

Kinder Jugend Senioren Kolping PR

Ein Herz Jesu für Kinder

Die Gemeindereferentin, Frau Benita Bastini, ist in der Gemeinde für die Arbeit mit Kindern zuständig.
Frau Bastini ist zu erreichen über das Pfarrbüro, siehe "Kontakt".

Katholische Kinderarbeit in der Kirchengemeinde Herz Jesu / St.Judas Thaddäus in Berlin-Tempelhof

Kinderkriche
Kinderkirche Familienkirche

Kinderkirche - Familienkirche

Herzliche Einladung zum Familiengottesdienst

mit paralleler Kinderkirche

Jeden 1. Sonntag im Monat um 10.45 Uhr
in St. Judas Thaddäus
(Bäumerplan 1-5, 12101 Berlin)

Anschließend herzliche Einladung zum Frühschoppen:
Gemeinsam frühstücken, Kaffee trinken und Kuchen essen im Pfarrsaal.

Das Frühschoppenteam bereitet alles vor. Es nimmt gerne Anregungen entgegen und freut sich über jede Unterstützung - in welcher Form auch immer (Kontakt: Frau Schukowski, Tel. 0174-1620012).

Und: Generell werden fleißige Hände benötigt. Coole Veranstaltung, aber es muß auch einer machen...

Die nächsten Termine:
01.09.19, 06.10.19, 03.11.19, 01.12.19
Noch viermal Frühschoppen, dann ist Weihnachten!

Ein Herz Jesu für die Jugend

Bitte schaut auch unter "Liturgie und Glaube / Termine-Vermeldungen / Besondere Termine" (Link nach dem Artikel) nach Aktualisierungen!

In unserer Gemeinde finden regelmäßige Treffen der Jugend ab etwa 14 Jahren statt. Die Gruppenstunden bilden eine Mischung aus thematischen Einheiten, in denen über Glaube, Politik und andere aktuelle Themen gesprochen wird, aber auch einer Menge an Spiel und Spaß. Dazu zählen auch gemeinsame Ausflüge oder Jugendfahrten. Außerdem nimmt die Jugend aktiv am Gemeindeleben teil. Sie organisiert beispielsweise jedes Jahr an Gründonnerstag die Agapefeier nach der Hl. Messe zum letzten Abendmahl, betet in der Fastenzeit zusammen den Jugendkreuzweg in der Kirche und unterstützt sowohl das jährlich stattfindende Christkönigsfest in Herz Jesu als auch die am Pfingstsonntag angebotenen Veranstaltungen zur Nacht der offenen Kirchen in St. Judas Thaddäus.

Neben der Jugendgruppe in unserer Gemeinde gibt es seit Beginn des Jahres 2017 eine weitere Jugendgruppe auf pastoraler Ebene mit den Gemeinden unseres pastoralen Raumes, zu denen Herz Jesu / St. Judas Thaddäus, Maria Frieden, Salvator und St. Theresia vom Kinde Jesu zählen. Die Gruppenstunden werden dort ähnlich gestaltet wie die Treffen unserer Jugend.

Termine der Jugendgruppe von Herz Jesu und St. Judas Thaddäus:

Die Jugendgruppe trifft sich alle zwei Wochen am Sonntag von 17:00-19:00 Uhr in St. Judas Thaddäus. Wer Lust hat, kann gerne jederzeit vorbeikommen.

Termine der Jugendgruppe des pastoralen Raumes:

Die Jugendgruppe des pastoralen Raumes trifft sich alle 6-8 Wochen. Tag und Uhrzeit variieren von Treffen zu Treffen. Ebenso ändert sich der Gemeindestandort von Termin zu Termin, sodass abwechselnd in jeder Gemeinde ein Treffen stattfindet. Die genauen Termine können dem ausliegenden Pfarrbrief, den Vermeldungen und den Aushängen entnommen werden.

Ein Herz Jesu für Senioren

Es wäre verwegen, zu behaupten, die Senioren seien in unserer Gemeinde unterrepräsentiert. Da aber Arbeit bekanntlich das Leben süß macht, sieht man beim Laubfegen, Reinemachen oder vor und hinter dem Frühschoppentresen immer auch einige rüstige Rentner und Pensionäre. Die Aktiven sorgen nicht nur für sich selbst, sondern laden gerne in die Gemeinde ein:
Unter Leitung von Diakon Markgraff-Kosch und assisstiert von Frau Kentgens trifft sich die Seniorengruppe an jedem 3. Donnerstag im Monat im Saal des Gemeindezentrums von St.Judas Thaddäus, und zwar von 14:30 bis 17:00 Uhr.
Der Saal ist zu erreichen auf der Gartenseite der Kirche, von der Straße Bäumerplan aus - längerer Zaun, dann zwischen ehem. Pfarrhaus und Zaun durch die Gartenpforte. Es gibt eine Rollstuhlrampe und stabile Geländer.

Kolpingfamilie

Ein Text über Adolf Kolping, die Kolpingarbeit und die Kolpingfamilie in der Gemeinde

Kolping vor Ort

Kolping
Adolph Kolping

Kolpingsfamilie Tempelhof

Für weitere Informationen klicken Sie aufden nebenstehenden Link!

Kolpingtermine

• Kolpingtermine (HeJ)
03.11.19 15.00 Uhr Gräbersegnung auf dem St. Hedwig-Friedhof
Ollenhauerstraße, Reinickendorf
04.11.19 19.30 Uhr Vortrag: Thema: „Pflegebedürfnis – was nun?“
Referentin: Romana Pawlak
13.11.19 19.00 Uhr Ökumenische Vesper in der Kirche Herz Jesu:
„30 Jahre Mauerfall“
14.11.19 19.00 Uhr Vorstandssitzung in Herz Jesu
24.11.19 08.30 Uhr Christkönigsfest mit hl. Messe und
anschließendem Beisammensein im Pfarrsaal.
Wir beteiligen uns aktiv am Fest

Öffentlichkeitsarbeit

En weites Feld, wie es so schön heißt - und eine Basisaufgabe für die Gemeinde. Die regelmäßige Information der aktiven Gemeindemitglieder ist hierunter ebenso zu verstehen, wie eine ausgestreckte Hand für die vielen katholischen Christen aus Tempelhof, die nur gelegentlich zum Gottesdienst kommen und das Neueste aus ihrer Pfarrei erfahren möchten.
Junge Eltern möchten ihr Kind in einer unserer KiTas anmelden, die kirchliche Trauung ist geplant, eine Notsituation ist aufgetreten, in der die Kirche und die Brüder und Schwestern helfen könnten - es gibt viele Gründe, sich unserer Pfarrgemeinde zu nähern.
Die Aktualisierung unserer gedruckten und elektronischen Informationsangebote macht viel Arbeit. Diese Aufgaben werden nur von Ehrenamtlichen wahrgenommen. Wenn Sie Lust haben, sich hier zu engagieren - nur zu, sprechen Sie uns an

Keine Angst vor BurnOut! Jeder einzelne Beitrag ist wertvoll:
Schreiben Sie Beiträge für das Pfarrmagazin und für diese Online-Seite
Wirken Siemit bei der Administration unserer Online-Präsenz
Schneiden Sie eigene oder bereitgestellte Videos von Veranstaltungen
Photographieren Sie, wählen Sie bereitgestellte Bilder für Beiträge aus und bearbeiten Sie diese
Helfen Sie mit Links zu Beiträgen für die Online-Seite und das Pfarrmagazin
Sprechen Sie Ihre privaten und geschäftlichen Kontakte auf Werbebeiträge für unsere Medien an
Gestalten Sie Flyer, Aushänge, Plakate und Banner im Parish-Design
Unterstützen Sie die Öffentlichkeitsarbeit mit einzelnen oder regelmäßigen Spenden